Moskau  
 
Moskau
Klima
Dubai Reisen günstig
Shopping
Währung
Cape Coral Infos
Einwohner
Nachtleben
Über Orlando Florida
Essen und Trinken
Geschichte
London & England
Flughafen
Wetter
Verkehrsmittel
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Moskau Verkehrsmittel

Metro in Moskau
 

Wenn es einen, als Reisenden, in die großen Metropolen dieser Welt zieht, dann dann sind nicht selten Überlegungen, fern unseres Alltags, notwendig. Nicht nur die Hotellerie und die Sehenswürdigkeiten sind in ihren Größen kaum zu fassen, auch die Transportwege erschließen sich erst bei näherem Hinsehen und intensiver Information. Urlauber müssen sich, gerade dann, wenn sie in die weite Ferne reisen, an die Gegebenheiten und Bedingungen des jeweiligen Landes anpassen. Gerade der Einblick in andere Kulturen macht den Urlaub so interessant. Die unterschiedlichen Landschaften und Großstädte machen regelmäßig Lust auf das gewisse Mehr, was sich immer wieder vor der Urlaubszeit einstellt. Die Flexibilität zeichnet einen innovativen und interessierten Touristen aus.

Auch in Moskau ist die Wandelbarkeit und Anpassung an vorgegebenen Strukturen äußerst wichtig. Neben seine vielfältigen Sehenswürdigkeiten hat die Metropole mit 11,55 Millionen Einwohner ein beeindruckendes Netz an Verkehrsanbindungen zu bieten. Schließlich müssen all diese Einwohner täglich zur und von der Arbeit nach Hause befördert werden. Hinzu kommen eine Vielzahl von Besuchern und Touristen, was eine außerordentliche Organisation erfordert.


Für all diese logistischen Aufgaben arbeitet in Mosakau die "Mosgortrans". Das staatliche russische Unternehmen bedient mit Bussen, Bahnen und Trolleybussen einen Großteil der Fahrgästen in der Gesamtregion Moskaus. Mosgortrans deckt täglich, mit 5800 Fahrzeugen auf 85 Linien im Einsatz, 47% der Fahrgäste des Bereiches Moskaus ab. Das sind jährlich unglaubliche 4,2 Milliarden Pendler. Für alle Verkehrsmittel der Mosgortrans gelten einheitliche Fahrscheine. Eine Fahrt kostet 24 Rubel, was umgerechnet etwa 0,65 Cent beträgt. Für Dauerpendler werden Mehrfahrtenkarten bis zu 60 Einzelfahrten angeboten.

Eine weitere praktische Möglichkeit um den Verkehr auf den überlasteten Straßen Moskaus zu umgehen ist die Benutzung der Metro. Dieses Verkehrsnetz wurde bereits 135 eröffnet und ist nach wie vor in nichtstaatlicher Hand. Hier existieren auf 317,5 Kilometern mit 12 Linien 190 Haltestellen. Mit der Metro gelangt man als Besucher Moskaus bequem in nahezu jedes Stadtgebiet. Die Abstände der Fahrten der Bahnen sind hierbei nie größer als 3 Minuten, sodass Reisende immer einen Anschluß erhalten. Viele Haltestellen des alten Unternehmens sind prunkvoll mit Marmor, Mosaiken und Bronzestatuen ausgestattet und somit eine Sehenswürdigkeit für Besucher der russischen Metropole.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Lenin Mausoleum
Visit Las Vegas
Roter Platz
Basilius Kathedrale
Tipps zu Dubai
Tretjakow Galerie
Bolschoi Theater
 
Sonstiges
Reisen
Urlaub
New York INFOGUIDE
Tourismus
Hotels
Veranstaltungen
Metro