Moskau  
 
Moskau
Klima
Dubai Reisen günstig
Shopping
Währung
Cape Coral Infos
Einwohner
Nachtleben
Über Orlando Florida
Essen und Trinken
Geschichte
London & England
Flughafen
Wetter
Verkehrsmittel
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Roter Platz, Moskau

Roter Platz in Moskau
 

Der Rote Platz in Moskau ist einer der bekanntesten und berühmtesten Plätze der Welt. Dies hat er seiner Größe, seinem Alter und natürlich auch seiner geschichtlichen Bedeutung zu verdanken. Im 14. Jahrhundert war dieser Platz der Handelsplatz der Zarenhauptstadt und wurde im 17. Jahrhundert dann zum, wörtlich übersetzt, "schönen Platz" umbenannt. Der heutige Name des Platzes in der russischen Sprache lautet Krasnaja Ploschtschad. Da die Übersetzung aus dem Russischen sowohl schön, als auch rot bedeutet, ist der Name Roter Platz weltweit bekannter, als der Name Schöner Platz. Das hat aber nichts mit den farbigen Mauern und Türmen des Kremls zu tun und auch keinen Bezug zur Zeit des Sozialismus in Russland.

Anfangs wurde der Rote Platz mit Holzbrettern verschönert und nachdem die Händler an einen anderen Ort verlegt worden waren mit architektonischen Bauten bestückt. Dazu zählen auch die Kasaner Kathedrale und die Gouvernementverwaltung. Im Jahre 1804 ersetzte man die Holzbretter durch Kopfsteinpflaster, welches bis heute noch erhalten ist. Der Rote Platz befindet sich mitten im Zentrum der Moskauer Altstadt und gehört seit 1990 zum UNESCO-Welterbe. Die vielen historische Bauwerke, die an den Roten Platz grenzen, sind nicht ganz unschuldig an der Bekanntheit, die er weltweit errungen hat.


Gebäude wie der Kreml, der Basilius-Kathedrale, das Lenin-Mausoleum und das GUM; ein bekanntes Warenhaus in Moskau; machen den Roten Platz zu einem Wahrzeichen. Der Rote Platz hat eine rechteckige Form und liegt im Nordwesten mit einem Teil an der Mauer des Kremls. Für Touristen gibt es neben dem Kaufhaus GUM noch das alte Stadtviertel Kitai-Gorod im Nordosten. Das Historische Museum und das Auferstehungstor begrenzen den Platz im Nordwesten und im Südosten liegt die Basilius-Kathedrale an der Grenze des Platzes.

Über die Jahrhunderte hinweg, bis heute gilt der Rote Platz als Zentrum Moskaus und ist eine Touristenattraktion. Er ist unter anderem Schauplatz vieler bemerkenswerter Veranstaltungen und Ereignissen. Siegesparaden und Konzerte vieler bekannter Sänger werden hier vorgeführt und für die Vorbereitungen wird der Platz schon Tage vorher gesperrt. In der Winterzeit wird seit einigen Jahren auf dem Roten Platz vor dem Eingang des Kaufhauses eine Eisbahn errichtet. Der Rote Platz ist mit seinen eindrucksvollen Bauten und Attraktionen immer eine Reise wert.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Lenin Mausoleum
Visit Las Vegas
Roter Platz
Basilius Kathedrale
Tipps zu Dubai
Tretjakow Galerie
Bolschoi Theater
 
Sonstiges
Reisen
Urlaub
New York INFOGUIDE
Tourismus
Hotels
Veranstaltungen
Metro