Moskau  
 
Moskau
Klima
Dubai Reisen günstig
Shopping
Währung
Cape Coral Infos
Einwohner
Nachtleben
Über Orlando Florida
Essen und Trinken
Geschichte
London & England
Flughafen
Wetter
Verkehrsmittel
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Lenin-Mausoleum, Moskau

Lenin Mausoleum Moskau
 

Das Lenin-Mausoleum in Moskau sollte auf der Liste, der zu besuchenden Sehenswürdigkeiten eines jeden Touristen gehören, der Moskau besucht. Das Mausoleum des wohl berühmtesten und umstrittensten Revolutionärs und Anführers des sowjetischen Russlands liegt am Roten-Platz. Der Rote-Platz ist der zentrale Platz in Moskau und grenzt unmittelbar an den Kreml. Im 15. Jahrhundert wurde der Rote-Platz, früher Schöner-Platz genannt, erbaut um den Kreml von Bränden zu schützen, da dieser damals von Holzbauten umgeben war. So wurden die Holzbauten abgerissen, um den heute berühmtesten Marktplatz Russlands zu errichten. Seit 1924 beherbergt der Rote Platz das Mausoleum Lenins.

Lenins Leiche ist neben der von Ötzi wohl die berühmteste Leiche der Menschheit. Zu bestaunen ist die Leiche nur zwischen 10:00 und 13:00 Uhr und auch nur dann wenn das Mausoleum aufgrund von Restaurierungsarbeiten nicht geschlossen ist. Um die Leiche für zukünftige Besucher frisch zu halten, sind mehrere Wissenschaftler ständig damit beschäftigt, die Leiche entsprechend aufzubereiten. Im Rahmen der Aufbereitungsarbeiten wird die Leiche Lenins auch neu eingekleidet.


Nach dem Fall der Sowjetunion wäre das Projekt beinahe geschlossen worden, da die Kosten der Aufbereitung einfach zu hoch waren. Die Leiche sollte im Familienfriedhof der Lenins beigesetzt werden. Doch in letzter Sekunde sprang ein privater Fond ein und so ist die Leiche Lenins noch für Besucher im Mausoleum zu bestaunen.

Wer sich für einen Besuch des Lenin-Mausoleums interessiert sollte sich im Vorfeld, darüber informieren, ob zum Zeitpunkt des gewünschten Besuchs Restaurationsarbeiten stattfinden. Der Eintritt ins Mausoleum ist für Besucher kostenlos. Jeder Besucher hat die Möglichkeit die Leiche für ein paar Minuten zu bestaunen, jedoch ist das Schießen von Fotos strengstens untersagt, deshalb dürfen keine Kamaras und Smartphones mitgeführt werden. Auch Taschen und Rucksäcke müsse am Eingang abgegeben werden und eine kleine Gebühr für die Aufbewahrung der Taschen gezahlt werden. Der Leichnam des bekanntesten Revolutionsführers befindet sich in einem Kristallsarg und ist immer noch so erfurchgebietend wie an seinem ersten Tag der Eröffnung und ist deshalb eines der berühmtesten Sehenwürdigsten die Moskau zu bieten hat. Der Andrang ist zu Hochsaisonzeiten sehr hoch, sodass sich vor dem Mausoleum lange Schlangen bilden. Doch in der Regel bekommen alle die Möglichkeit die Leiche zu besichtigen.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Lenin Mausoleum
Visit Las Vegas
Roter Platz
Basilius Kathedrale
Tipps zu Dubai
Tretjakow Galerie
Bolschoi Theater
 
Sonstiges
Reisen
Urlaub
New York INFOGUIDE
Tourismus
Hotels
Veranstaltungen
Metro