Moskau  
 
Moskau
Klima
Dubai Reisen günstig
Shopping
Währung
Cape Coral Infos
Einwohner
Nachtleben
Über Orlando Florida
Essen und Trinken
Geschichte
London & England
Flughafen
Wetter
Verkehrsmittel
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Moskau, Russland

Kreml in Moskau
 

Die russische Hauptstadt Moskau wurde im Jahr 1147 gegründet und beheimatet heute über 11,5 Millionen Menschen. Die Stadt liegt im europäischen Teil des Landes auf einer durchschnittlichen Höhe von etwas über 150 Metern über dem Meeresspiegel. Drei große Flüsse stellen die Wasserversorgung der Einwohner sicher. Dies sind die Wolga, Oka und Moskwa. Letzterer ist für die Namensgebung Moskaus verantwortlich und zeichnet sich durch steile Ufer aus. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 2510 Quadratkilometern, wobei insgesamt 1725 Quadratkilometer mit Wald bedeckt sind. Aufgrund der geographischen Lage werden in diesem Gebiet im Winter in der Regel Temperaturen von klar unter null Grad Celsius erreicht, im Januar durchschnittlich etwa -7 Grad Celsius. Dagegen wird es im Sommer sehr warm, mitunter auch heiß. So können durchaus Temperaturen von über 35 Grad erreicht werden.


Ein Besuch Moskaus lohnt sich vor allem aufgrund der Vielzahl kultureller Angebote. Mehrerer Tage kann man beispielsweise in der Tretjakow-Galerie verbringen. Im größten russischen Museum für nationale Kunst werden über 100000 Exponate gezeigt, darunter Bilder und Skulpturen. Gegründet wurde dieses Museum von Pawel Tretjakow, einem kunstliebenden Kaufmann. Seine im Jahr 1892 etwa 2000 Kunstwerke schenkte er schließlich der Stadt Moskau. Kein Museum, aber trotzdem weltbekannt, ist der Kreml. Dieser Bau wurde im 15. Jahrhundert gebaut und ist heute der Hauptsitz des russischen Präsidenten. Zu dem Gebäudekomplex gehören mehrere Türme, Kathedralen und Kirchen. Das älteste Bauwerk ist die Mariä-Entschlafens-Kathedrale, welche im Jahr 1479 erbaut wurde. Direkt an den Kreml anschließend befindet sich der Rote Platz. An diesen wiederum angrenzend befinden sich Gräber einiger berühmter russischer Persönlichkeiten, beispielsweise der Kosmonaut Juri Gagarin. Neben vielen weiteren architektonischer Highlights findet man in Moskau aber auch viel Platz, um Ruhe zu finden. Wie eingangs erwähnt besteht ein großer Teil des Stadtgebietes aus Wald. Zusätzlich findet man große Parkanlagen mit Freilichtbühnen, auf denen regelmäßig Künstler ihr Können darbieten.

Moskau für Touristen sehr gut erreichbar. Insgesamt fünf Flughäfen befinden sich im Umkreis der Stadt. Für internationale Flüge werden hiervon aber nur drei genutzt. Aufgrund der Lage Moskaus befindet sich hier auch der Knotenpunkt für alle großen Eisenbahnlinien. Hierfür existiert aber kein Hauptbahnhof, sondern mehrere sehr nahe aneinander liegende Bahnhöfe.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Lenin Mausoleum
Visit Las Vegas
Roter Platz
Basilius Kathedrale
Tipps zu Dubai
Tretjakow Galerie
Bolschoi Theater
 
Sonstiges
Reisen
Urlaub
New York INFOGUIDE
Tourismus
Hotels
Veranstaltungen
Metro